Informationen

 

Unsere Leistungen

  • Unterkunft und Vollverpflegung
  • weitere Freizeitaktivitäten & Betreuung
  • Insolvenzversicherung

 

Xanten / Niederrhein

Selbstverteidigung für Jungen und Mädchen

Jugendherberge / 13-17 Jahre 

Auf dieser Freizeit werden die TeilnehmerInnen in die Kunst des Kampfsports (Jiu Jitsu, Nervendruckpunkte u.a.) eingeführt. Kampfsport macht nicht nur Spaß, sondern steigert auch Kondition, Körperkontrolle und Kraft. Aber nicht nur das Kämpfen in sportlicher Hinsicht nimmt an Bedeutung zu, sondern auch die Kampfkunst, die sich mit der Selbstverteidigung und dem Verhalten in echten Gefahren- und Konfliktsituationen beschäftigt. Hierzu gehören nicht nur Kampftechniken, die zum Ziel haben, den Gegner zu besiegen, sondern auch andere Aspekte: die Vermeidung von Konflikten und die generelle Erhöhung von Beweglichkeit, Schnelligkeit und Selbstdisziplin.

Für Schutzausrüstung ist gesorgt.

Als Experte konnte Kelly Sach, Vorsitzender vom Bundesverband Gewaltprävention e.V. wie auch Vorstand vom Bundesverband Selbstverteidigung e.V. als Chef-Betreuer (8. DAN Jiu Jitsu und Instruktor in anderen Kampfsportarten) gewonnen werden.

Die Freizeit eignet sich für all jene, die einmal die Luft der Kampfkünste einatmen wollen, aber auch für die, die einmal über den Tellerrand schauen möchten.

Eine spezielle Technik-DVD, eine besondere Teilnehmer-Urkunde und ein Brevier dürfen alle am Ende der Freizeit in Empfang nehmen.

Darüber hinaus bieten die Jugendherberge Xanten und seine Umgebung natürlich jede Menge Möglichkeiten zusätzlicher Aktivitäten.

Unterbringungs- und Veranstaltungsort ist die Jugendherberge Xanten. Die Kinder übernachten überwiegend in Vierbett-/Mehrbettzimmern mit Stockbetten.

Reise-Nr. Termin 2018 Preis €
319 b
06.08. bis 15.08.  
Elternbeitrag   322,00
(ermäßigt)   283,00
Gesamtpreis   618,00
!!! Eigenanreise !!!