Informationen

Unsere Leistungen

  • 5 Übernachtungen in Zimmern mit fließend Kalt-/Warmwasser
  • Frühstücksbuffet

Hinweise

  • Teilnehmerzahl: mindestens 6 Teilnehmer höchstens 13 Teilnehmer
  • Bitte Hand- und Duschtücher mitbringen
  • Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Socken mit

Stilles Qi Gong im Schloss
 

Das stille Qi Gong ist eine seit Jahrtausenden überlieferte chinesische Methode zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

Durch meditative und achtsame Übungen wird die Lebensenergie (chinesisch: „Qi“) aktiviert, gepflegt und harmonisch verteilt. Das stille Qi Gong soll die Selbstheilungskräfte stärken und Blockaden lösen. Ruhe und Stille können sich entfalten, wenn es gelingt, die Gedanken loszulassen.

Die Übungen können in jedem Alter und ohne Vorkenntnisse durchgeführt werden. Nach der Ortung des unteren Energiezentrums folgen weitere Visualisierungs- und Atemübungen, die eine Fokussierung auf einen Punkt zum Ziel haben. Zuletzt üben wir den kleinen himmlischen Kreislauf mit weiteren Punkten im Körper. Die Übungen werden im Sitzen oder Stehen ausgeführt.

Um die Erholung zwischen den Qi Gong-Einheiten zu vertiefen, bietet das herrliche Schloss Hohenaschau sowie seine wunderschöne Umgebung zwischen Chiemsee und den Bergen viele individuelle Möglichkeiten: z.B. Wanderungen, Ausflüge und Thermenbesuche (nähere Informationen: www.aschau.de). Fußläufig zu erreichen ist das Bankerl-Dorf Aschau (mit Bahnanschluss, Cafes, Gaststätten), das Schlossmuseum, die Kampenwandbahn und der Bankerl-Entschleunigungsweg.
 

Termin:

18.11. - 23.11.2019
(Programm: Dienstag von 09.30 Uhr bis Freitag um 19.00 Uhr)

 

Schloss Hohenaschau
Anschrift:

Schloss Hohenaschau
83229 Aschau

Buchung:
Frau Liedtke
Tel.: 0228/303-13061

 

Hinweis:

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Anmeldung mit einem entsprechenden Vermerk auf unserem normalen Anmeldevordruck an Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V. , Am Propsthof 78 a, 53121 Bonn.